Kopf_Dixie.jpg

Janet Moore (Köln) - 2011, 2012

Die Sängerin Janet Moore, die zur Zeit in Köln lebt, wurde in Nakuru / Kenia geboren. Ihr Interesse für Musik begann bereits im Alter von acht Jahren. Schon sehr früh war sie beteiligt an unterschiedlichen Gospel Aktivitäten hauptsächlich durch Ihre im Christlichen Glauben geprägten Eltern beim Gottesdienst in der Kirche.

Nach dem Abschluss der Schulausbildung arbeitete sie mit einigen Bands zusammen; konnte aber aufgrund der fehlenden Zeit, des Einkommens und der fehlenden Bühnenerfahrung dies nicht weiterverfolgen. Dadurch rückte Ihr Traum sich ausschließlich der Gospel-Musik zu widmen in weite Ferne, doch sie gab den Glauben daran niemals auf, denn sie wusste an irgendeinem Tag, irgendwie und irgendwo würde sie es schaffen.


 

Im Jahre 1998 entstand zusammen mit ihrem guten Freund Alexi Azulino -einer der bekanntesten Gitaristen Afrikas, der in Frankreich lebt- ihre erste afrikanische CD mit dem Titel "Passion". Ein Titel aus der CD "“ Nchi yangu ni Kenya” ist immer noch ein Tophit in Kenia und wird im kenianischen Radio & Fernsehsendern auch noch heute oft gespielt.

Seit dem arbeitete sie mit unterschiedlichen Künstlern in verschiedenen Projekten.

Sie sagt von sich: "Ich weiß, ich finde im Gospel meine Ruhe, die Heilung und die spirituellen Höhen. Nun möchte ich es anpacken und alle Hindernisse umschiffen, um dem Lichte nähen zukommen. Denn auch in völliger Dunkelheit weißt du, dass die Menschen die Musik fühlen, denn irgendwo in der Musik verborgen liegt die Harmonie für Körper und Geist.

 

 

Keine Termine

Festivals im Festivalticker

Freundeskreis

Dixieland und Swing in einer 1000-jährigen Fachwerkstatt und im Selketal im Dampfzug der Harzer Schmalspurbahnen braucht Förderer!

Helfen Sie mit!

--> mehr

Homepage-Sicherheit