Kopf_Dixie.jpg

Die Jazzpolizei (Berlin) - 2007, 2008, 2009, 2010, 2011


Die Jazzpolizei ist eine Marchingband, welche auf originelle Weise Swing, New Orleans Marching Music und Dixieland auf hohem Niveau präsentiert. Sie benötigen weder Noten noch Verstärker, zur Gesangsverstärkung dient ein Megaphon! Einige Stücke sind so schnell, dass sie in der Stadt nur mit Blaulicht gespielt werden dürfen.

Internet: www.jazzpolizei.com

Das amtliche Outfit unterstützt ihren Auftritt und verhilft zum nötigen Respekt beim Verteilen von Jazzpolizeistrafzetteln für zu schnelles Reden oder unerlaubten Besitz von Modern Talking CD's. Sie handeln immer getreu ihrem Motto "KEINE WAFFEN - KEINE VERSTÄRKER!


Besetzung lt. Dienstplan:
Brian O'Gott: Banjo, Gesang, im bürgerlichen Leben dipl.-Popstar.
Mathias "Masju" Grabisch: Sousaphon, Posaune, erfahren in allen Musikbereichen.
Jürgen "Jay" Hahn: Trompete, Gesang, seit seinem New Orleans Besuch von Louis Armstrong beseelt.

Kontakt:
Peter Dams
Papendamm
20146 Hamburg
Tel.: 0171 4934 525
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.jazzpolizei.com

Keine Termine

Festivals im Festivalticker

Freundeskreis

Dixieland und Swing in einer 1000-jährigen Fachwerkstatt und im Selketal im Dampfzug der Harzer Schmalspurbahnen braucht Förderer!

Helfen Sie mit!

--> mehr

Homepage-Sicherheit