Kopf_Dixie.jpg

Chelesta (Leipzig) - 2006, 2008


Es gibt nicht viele musikalische Genres, die den Leipziger Vollblutmusikern von Chelesta noch nicht als Ausgangspunkt für ihre künstlerischen Streifzüge gedient hätten. Angefangen hatten sie mal als traditionelle Klezmer-Band, doch diese "Schublade" wurde ihnen ziemlich schnell zu eng, ud so begannen die fünf bekennenden Rockmusik-Fans, das Repertoire in guter alter Jazz-Manier zu bearbeiten und um eigene Titel zu ergänzen.

Internet: www.chelesta.de

Es entstand ein Programm, das scheinbar mühelos den Spagat schafft zwischen Klezmer, Dixieland, Jazz-Rock und vielen anderen anverwandten Stilistiken populärer Musik. Ungezügelte Improvisationsfreude trifft auf strenge Disziplin im Detail. Dabei versteht es das Quintett, ganz zwanglos gute Laune zu verbreiten, ohne sich in den teilweise vertrackten Arragements zu verlieren.

Zusätzlich zu ihrem Konzertprogramm und ihren "future traditionals" erarbeiteten die fünf ausgebildeten Musiker um den Trompeter und Posaunisten amerikanischer Abstammung Michael Glucharen und den aus Jarkutsk stammenden Klarinetten- und Saxophonvirtuosen Jefgeni Larin ein Dixie & Swing-Programm. Von den 20ern über Mississippi bis Foxtrott, Charlson und Ragtime, von Louis Armstrong und Oliver King bis Count Basie, Duke Ellington und Glenn Miller - mitreißenden Arragements in ungewöhnlicher Besetzung machen Laune und begeisterten schon vor zwei Jahren die Fahrgäste des Dixie-Trains.

Besetzung
Birgit Fleischfresser - Akkordeon, Gesang
Mike Meyer - Tuba, Bassgitarre, Gesang
Jefgeni Larin - Klarinette, Saxophon, Gesang
Michael Glucharen - Trompete, Posaune, Gesang
jürgen Kober - Schlagzeug

Kontakt:
LLONVI BENER MUSIC
Birgit Nitschke
Georg-Schwarz-Straße 136
04179 Leipzig
Tel.: 0341 - 2230788
Fax: 01212 - 537968564
mobil: 0176 - 20724132

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.chelesta.de

Demnächst

Keine Termine

Festivals im Festivalticker

Freundeskreis

Dixieland und Swing in einer 1000-jährigen Fachwerkstatt und im Selketal im Dampfzug der Harzer Schmalspurbahnen braucht Förderer!

Helfen Sie mit!

--> mehr

Homepage-Sicherheit