banner.jpg

18. Quedlinburger Dixieland- und Swingtage auf 2022 verschoben !

 

Sehr schweren Herzens hat sich der Vereinsvorstand für diese Verschiebung entschieden.

Wir möchten unser kleines Festival entspannt und sicher durchführen, ohne die Gesundheit unserer Gäste zu gefährden.

Wir hoffen, dass unsere Partner (z.B. die beteiligten Gaststätten und Hotels sowie die Harzer Schmalspurbahnen) und Sponsoren gut durch diese schlimme Zeit kommen und uns dann wieder die gewohnte Unterstützung geben können.

Nicht zuletzt hoffen wir, dass unsere Gäste und Fans gesund bleiben, damit wir im Juni 2022 wieder gemeinsamein ein tolles Dixieland- und Swing - Wochenende feiern können.

 

Uns vorliegende Kartenbestellungen behalten ihre Gültigkeit.

--> Vorstandsbeschluss

Das Jazzkränzchen Immergrün, gegründet 1962, pflegt die frühen Jazzstilrichtungen New Orleans, Chicago und Swing der Komponisten Jo "King" Oliver, Ferdinand "Jelly Roll" Morton, Louis "Satchmo" Armstrong, Hoagy Carmichael, Leon "Bix" Beiderbecke, Edward "Fats" Waller, "Duke" Ellington u.a. .

 

Eine Spezialität des Orchesters ist es, bei Konzertauftritten oder ähnlichen Gelegenheiten, mit den Zuschauern eine Reise durch die Geschichte des Jazz zu unternehmen: Vom frühen Jazz aus New Orleans bis zu den Anfängen des Swing in New York wird die Entwicklung dieser mitreißenden Musik zu klingenden Beispielen und Anekdoten geschildert. Dazu gibt's ein "Salut to Satchmo" mit selten gespielten Kompositionen von Louis Armstrong.

 

Besetzung:

Die Besetzung des Jazzkränzchen Immergrün blieb in den letzten Jahrzehnten relativ konstant. Lediglich die Trompeter wechselten mehrmals. Derzeit spielen:
Michael Etzel - Trompete
Gerald Groß - Klarinette, Sopransaxophon, Altsaxophon
Hartmut Ruther - Posaune
Karl-Heinz Schmid - Banjo
Ulrich Rau - Sousaphon
Amadeus Böttcher - Schlagzeug

 

Kontakt:

Karl Schmid
Blumenstr. 4
84103 Postau-Mooshann

Tel.: 08774-910127
Fax 08774-910128
Mobil 0170-4107174

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!